Home » News » News 2018 » Detail

Kartellrecht Moot Court 2018

Die Bundeswettbewerbsbehörde veranstaltet gemeinsam mit der Partnerkanzlei Dorda und ELSA Austria (European Law Students' Association) 2018 - zum vierten Mal in Folge - einen Moot Court zu Kartell- und Wettbewerbsrecht.

Die wesentlichen Verfahrensregeln sind in den Rules of Procedure festgehalten.​

Der Sachverhalt des Kartellrecht Moot Courts 2018 wurde am 05.03.2018 veröffentlicht. 

Der Fall wurde von Prof. Dr. Thomas Jaeger, LL.M. und Mag. Corinna Potocnik-Manzouri verfasst.

Die Teams hatten bis 19.03.2018 Gelegenheit, bis zu 5 Fragen zum Sachverhalt zu übermitteln. Diese wurden bis 26.03.2018 beantwortet. Die Schriftsätze waren ELSA bis 23.04.2018 (24 Uhr) zu übermitteln. Die mündliche Verhandlung findet am 24.05.2018 statt.

Programm Kartellrecht Moot Court 2018

Am Kartellrecht Moot Court 2018 nehmen folgende Teams teil:

Team Juridicum 1, unterstützt von bpv Hügel Rechtsanwälte OG

Team Juridicum 2, unterstützt von CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte GmbH

Team WU 1, unterstützt von Haslinger | Nagele & Partner Rechtsanwälte GmbH

Team WU 2, unterstützt von Dr. Peter Thyri

Team Graz 1, unterstützt von Eisenberger Herzog Rechtsanwalts GmbH

Team Graz 2, unterstützt von Taylor Wessing

Team Innsbruck, unterstützt von Binder Grösswang Rechtsanwälte GmbH

Team Linz, unterstützt von Hintermayr&Partner Rechtsanwälte