Home » News » News 2012 » Detail

4. Unternehmensjuristen-Circle: Dr. Thanner über die Kronzeugenregelung im Kartellrecht

Am 14. und 15. Juni fand in Stegersbach das 4. Unternehmensjuristen Circle statt. Die Kronzeugenregelung war eines der zentralen Themen.

"Von Inhouse-Juristen für Inhouse Juristen"

Unter dem Motto "Von Inhouse-Juristen für Inhouse-Juristen" treffen sich einmal jährlich zahlreiche Juristen aus Unternehmen um ihre Erfahrungen zu diversen aktuellen Themen auszutauschen. Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung gut besucht. Zentrale Themen waren neben Personal- und Organisationsentwicklung, Web 2.0 sowie das neue Lobbyistengesetz, auch die Kronzeugenregelung in diversen Rechtsbereichen.

Thanner: "Die Kronzeugenregelung hat sich im Kartellrecht mehr als bewährt."

Generaldirektor Dr. Thanner referierte dazu über Kartellbekämpfung – Geldbußen in Österreich, die Auswirkung und Entwicklung der Kronzeugenregelung, Voraussetzungen und Funktionsweise im österreichischen Vollzugssystems sowie die Überarbeitung des Handbuchs zur Kronzeugenregelung und die anstehende Novellierung der Kronzeugenregelung im WettbG.

Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang die folgende Tabelle:

Geldbußen der Kronzeugen

 Österreich

Geldbuße

Kronzeuge

Druckchemikalien1,5 Mio.EUR 0
Industriechemikalien1,9 Mio.EUR 0
Aufzug- und Fahrtreppenkartell75,4 Mio.EUR 0

EU

  
Car glass1.384 Mio.EUR 0
Gas1.106 Mio.EUR 0
Elevators and escalators832 Mio.EUR 0
Airfreight799 Mio.EUR 0