Home » News » Detail

"BWB Insight" Ausgabe 3: Amazon ändert Geschäftsbedingungen

Amazon hat aufgrund der Ermittlungen die Geschäftsbedingungen geändert. Die Änderungen treten mit 16.8.2019 in Kraft.

In der neuen Serie "BWB Insight" wird die BWB aktuelle Themen aufgreifen und über die Homepage sowie den wöchentlichen Newsletter zur Verfügung stellen. Dabei sollen etwa Standpunkte zu diversen wettbewerblichen Themen und Neuigkeiten der BWB präsentiert werden.

Ausgabe 3: Amazon ändert Geschäftsbedingungen

Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) erhielt bereits in den Jahren 2017 und 2018 einzelne Beschwerden betreffend Geschäftspraktiken auf dem Amazon.de Marktplatz.
 
Im Dezember 2018 brachte der Österreichische Handelsverband, eine freiwillige Interessenvertretung von Handelsunternehmen, eine Beschwerde gegen Amazon Services Europe S.à.r.l. (Amazon) ein, die sich auf Geschäftspraktiken und Verhaltensweisen gegenüber österreichischen Händlern beziehen, welche am Amazon-Marktplatz ihre Waren anbieten.
 
Es ist wichtig zwischen Unternehmen mit Markmacht und kleinen Händlern in der digitalen Welt Fairplay zu schaffen. Die Änderungen der Geschäftsbedingungen durch Amazon sind zu begrüßen. Ein bspw. plötzliches und unbegründetes Kontosperren sollte nicht mehr möglich sein. Die BWB wird die Umsetzung der neuen Geschäftsbedingungen einem Monitoring unterziehen.“, erklärt Dr. Theodor Thanner, Generaldirektor der BWB.

Weitere Informationen finden Sie auf der BWB-Homepage