Mediterranean Round Table

Die Bundeswettbewerbsbehörde veranstaltete am 1. und 2. Dezember 2011 einen Round Table zum Thema Wettbewerbspolitik mit zahlreichen Vertretern aus Wettbewerbsbehörden und Ministerien aus Mittelmeerstaaten. Die BWB hatte auf Vorschlag und in enger Zusammenarbeit mit der UNCTAD, der OECD und der Europäischen Kommission zu einem Meinungsaustausch mit hochkarätigen Vortragenden geladen.

Raising Awareness - einer der zentralen Punkte

Diskutiert wurde die Entwicklung von Wettbewerbsrecht in den einzelnen Ländern. So existieren grobe Unterschiede im Bereich von Merger Control oder bei den Ermittlungsbefugnissen gegen Kartelle. Während in manchen Ländern bereits unabhängige Wettbewerbsbehörden eingerichtet sind, sind diese in anderen Ländern noch im Entwicklungsstadium. Um jedoch freien und fairen Wettbewerb durchsetzen zu können, ist auch die Bildung von Kartellrechtsbewusstsein bei der Bevölkerung und einzelnen Unternehmen essentiell. Für eine Weiterentwicklung des Kartellrechts und die Einrichtung einer unabhängigen Behörde ist aber auch Verständnis auf politischer Ebene notwendig.

EU-Kommissar Johannes Hahn über die Bedeutung von Regulierung und Wettbewerbspolitik

Bei der Entwicklung von Regionen ist kluge Wettbewerbspoltik unumgänglich, betonte auch EU-Kommissar für Regionalpolitik Johannes Hahn, der die Konferenz am zweiten Tag besuchte. Die internationale Zusammenarbeit über die Grenzen Europas hinaus ist dafür ebenso notwendig wie das vernünftige Mittelmaß von Regulierung und freiem Markt: "the market is a good servant but a bad master".

GD Theodor Thanner betont Relevanz des Erfahrungs- und Wissensaustauschs

Dr. Thanner freute sich als Gastgeber der Konferenz nicht nur über die zahlreichen Besucher und die hochkarätigen Vortragenden, sondern ebenso über den Output der Konferenz und die in Aussicht gestellte Fortsetzung im nächsten Jahr. "To optimise competition policy we must ensure that it fits the general environment –and we must do this on an international level. The objective is to exchange experiences and to learn from each other in a globalised world" unterstrich er die Bedeutung der internationalen Arbeit abschließend.

Programm des Round Table

PDF Download

Report des Round Table

PDF Download