Die VR China hat im vergangenen Oktober in Abstimmung mit europäischen Einrichtungen den Versuch unternommen, im Rahmen des "1. China-Europe Legal Forum" (25.10.2013 in Beijing) eine stabile Plattform zwischen China und den EU einzurichten, welche sich v.a. mit dem Austausch wechselseitiger Informationen über die unterschiedlichen Rechtssysteme und mit Fragen möglicher Rechtsharmonisierungen auseinander setzt, dies mit der Zielrichtung der Optimierung der Grundlagen für eine verbesserte wirtschaftliche Zusammenarbeit.

Ein Panel (unter dem Vorsitz von GD Dr. Thanner) wird sich in diesem Zusammenhang auch mit dem Thema Wettbewerb befassen.

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden sich auf der Seite der Österreichisch-Chinesischen Juristischen Gesellschaft.
Anmeldungen zu dieser Veranstaltung bitte per E-Mail an: dimitra.loes-fellner[at]parlament.gv.at

Programm des 2nd China-Europe Legal Forum