dissertation prospectus english good introduction for a research paper college essay admission chemistry help uiowa buy good essays army general officer assignments importance of bibliography lined paper for beginning writers the romans homework help
Home » News » News 2008 » Detail

Spritpreisuntersuchung: Preisweitergabe Rotterdam - Österreich

Die Mineralölkonzerne weisen in ihrer Argumentation zu den Preisbewegungen stets darauf hin, dass sie "nur" den internationalen Preisbewegungen, im speziellen den Produktenpreisen gem. Platts-Notierungen in Rotterdam folgen.
Die BWB hat die Entwicklung der Platts-Notierungen in Rotterdam mit den - von den Autofahrerorganisationen zur Verfügung gestellten - Preisen an heimischen Tankstellen verglichen und festgestellt, dass Preissteigerungen wesentlich schneller an die heimischen Kunden weitergegeben wurden als Preissenkungen.
Konkret heißt das, dass die Preissenkungen an den heimischen Tankstellen im Vergleich zu den Platts-Notierungen im Schnitt etwa zwei Tage später erfolgen als die entsprechenden Preisanhebungen:
Bei Super wird die durchschnittliche Preisanhebung in Rotterdam bereits am 1. bzw. am 2. nachfolgenden Tag weitergegeben, während die Preissenkung erst am 4. Tag erfolgt;
bei Diesel lautet die Relation: Am gleichen bzw. am 1. nachfolgenden Tag hinauf, aber erst am 3. Tag hinunter.
Die BWB wird diese Untersuchungsergebnisse (detailliert und in wissenschaftlich nachvollziehbarer Weise) veröffentlichen und überdies an die Mineralölwirtschaft herantreten, um diese Auffälligkeiten aufzuklären.

Spritpreisuntersuchung