Kontakt:


Mo-Do: 8 - 14 Uhr
Fr: 8 - 12 Uhr

Während dieser Zeiten können Sie uns anrufen und schriftliche Eingaben in der Kanzlei der BWB abgeben.

Bei telefonischer Vereinbarung sind Termine selbstverständlich auch außerhalb dieser Zeit möglich.

Telefon: +43 (0)1 24508-0

E-Mail und Telefax Anbringen

Anbringen an die BWB

1. per E-Mail können bis zu einer Größe von 10 MB ausschließlich bei der allgemeinen Einlaufadresse unter wettbewerb@bwb.gv.at

2. solche per Telefax ausschließlich unter der Nummer  +43 (0)1 587 42 00

rechtswirksam eingebracht werden.

Anbringen, die außerhalb der Amtsstunden an Empfangsgeräte der BWB übermittelt werden, gelten auch dann, wenn sie bereits im Verfügungsbereich der BWB sind, erst mit Wiederbeginn der Amtsstunden als eingebracht und eingelangt. Der Absender trägt die mit der Übermittlungsart verbundenen Risiken (zB Übertragungsfehler, Verlust des Schriftstückes etc).

​Competition Talks der BWB:

​Für Informationen zu den Competition Talks sowie An-/Abmeldungen kontaktieren Sie uns unter comptalk@bwb.gv.at

Aktuelle Zusammen
schluss Meldungen

Start des Whistleblowing-Systems der Bundeswettbewerbsbehörde

Mit dem Whistleblowing-System ist es möglich Hinweise auf Verstöße gegen das Kartellgesetz (Kartelle und Marktmachtmissbrauch) an die Bundeswettbewerbsbehörde anonym zu übersenden. Kartellverstöße passieren im Geheimen und Hinweisgeber bzw. Hinweisgeberinnen haben Sorge, mit Repressalien zu rechnen, wenn sich diese mit Hinweisen an die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) wenden. Aus diesem Grund hat die BWB das Whistleblowing-System eingeführt, um Hinweisgeber bzw. Hinweisgeberinnen zu schützen. weiterlesen

Leitfaden zu Hausdurchsuchungen für Antitrust Writing Awards 2018 nominiert

Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat für den diesjährigen Award ihren im Oktober 2017 veröffentlichten Leitfaden zu Hausdurchsuchungen für die Kategorie „Best Soft Law“ eingereicht. Dieser wurde nun in die nächste Runde aufgenommen und es besteht die Möglichkeit den Leitfaden mit Votes zu unterstützen. Votes sind ab sofort möglich: Wir würden uns freuen, Ihre Unterstützung zu erhalten! weiterlesen

Verfahren gegen Unternehmen abgeschlossen

Trockenbau

Die Ermittlungen sowie die Verfahren im Bereich Trockenbau gegen Unternehmen, welche gegen das Kartellrecht verstoßen haben, sind abgeschlossen. Betroffener Markt: Beschränkte Vergabeverfahren im Bereich Trockenbau in Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Oberösterreich und Salzburg. weiterlesen

Anmeldungen von Zusammenschlüssen nach § 9 Abs 4 KartG

Information

Am 1. November 2017 tritt § 9 Abs 4 KartG in Kraft. An die Amtsparteien ist mehrfach die Frage herangetragen worden, wie sie mit Vorhaben, die unter § 9 Abs 4 KartG fallen, umgehen werden, bei denen Durchführungshandlungen (unmittelbar) nach dem Inkrafttreten der genannten Bestimmung beabsichtigt sind. weiterlesen