Kontakt:


Mo-Do: 8 - 14 Uhr
Fr: 8 - 12 Uhr

Während dieser Zeiten können Sie uns anrufen und schriftliche Eingaben in der Kanzlei der BWB abgeben.

Bei telefonischer Vereinbarung sind Termine selbstverständlich auch außerhalb dieser Zeit möglich.

Telefon: +43 (0)1 24508-0

E-Mail und Telefax Anbringen

Anbringen an die BWB

1. per E-Mail können bis zu einer Größe von 10 MB ausschließlich bei der allgemeinen Einlaufadresse unter wettbewerb@bwb.gv.at

2. solche per Telefax ausschließlich unter der Nummer  +43 (0)1 587 42 00

rechtswirksam eingebracht werden.

Anbringen, die außerhalb der Amtsstunden an Empfangsgeräte der BWB übermittelt werden, gelten auch dann, wenn sie bereits im Verfügungsbereich der BWB sind, erst mit Wiederbeginn der Amtsstunden als eingebracht und eingelangt. Der Absender trägt die mit der Übermittlungsart verbundenen Risiken (zB Übertragungsfehler, Verlust des Schriftstückes etc).

​Competition Talks der BWB:

​Für Informationen zu den Competition Talks sowie An-/Abmeldungen kontaktieren Sie uns unter comptalk@bwb.gv.at

Vorstellung des HD-Leitfadens der BWB

33. Competition Talk

Am 24.10.2017 findet der 33. Competition Talk wie gewohnt von 12:00 - 14:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Hotel Stefanie statt. Thema der Veranstaltung ist der neue Leitfaden der Bundeswettbewerbsbehörde zu Hausdurchsuchungen. Anmeldungen zur Veranstaltung sind bereits jetzt unter comptalk@bwb.gv.at möglich. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung eine beschränkte Teilnehmerzahl hat. weiterlesen

15 Jahre BWB

BWB - weil es uns um Fairness geht!

Die Bundeswettbewerbsbehörde feiert 2017 ihr 15-jähriges Bestehen und kann auf eine erfolgreiche Bilanz zurückblicken. Für nähere Informationen bitte auf das Bild klicken. weiterlesen

Erhöhung der Pauschalgebühr bei der Anmeldung von Zusammenschlüssen

Hinweis

Die Pauschalgebühr bei der Anmeldung von Zusammenschlüssen wird erhöht und beträgt nunmehr EUR 3.500,00 (§ 10a Abs 1 WettbG). Bitte beachten Sie, dass bei allen eingebrachten Zusammenschlüssen ab dem 25.4.2017 dieser Beitrag zu entrichten ist. weiterlesen

Anmeldungen von Zusammenschlüssen nach § 9 Abs 4 KartG

Information

Am 1. November 2017 tritt § 9 Abs 4 KartG in Kraft. An die Amtsparteien ist mehrfach die Frage herangetragen worden, wie sie mit Vorhaben, die unter § 9 Abs 4 KartG fallen, umgehen werden, bei denen Durchführungshandlungen (unmittelbar) nach dem Inkrafttreten der genannten Bestimmung beabsichtigt sind. weiterlesen