BWB Home > Internationales

Internationale Kooperationen

Wissensaustausch | Netzwerk | Denkfabrik

Für Fragen zu internationalen Angelegenheiten kontaktieren Sie uns unter: international(at)bwb.gv.at

Die internationale Zusammenarbeit zwischen Wettbewerbsbehörden ist ein wichtiges Instrument um Kartellrechtsverstöße und Marktmissbräuche zu beseitigen - sei es es bei länderübergreifenden Vergehen, wenn gemeinsam ermittelt werden muss, bei Zusammenschlüssen, die mehrere Länder umfassen oder zum Austausch von "Best Practice". Auch ein regelmäßiger Erfahrungs- bzw. Wissensaustausch zwischen Referenten spielt dabei eine wichtige Rolle. 

Ein wesentlicher Vorteil von internationalen Kooperationen sind die Netzwerkmöglichkeiten, welche dazu beitragen, Beziehungen zwischen den Wettbewerbsbehörden und anderen internationalen Organisationen, welche sich mit Wettbewerbsrecht beschäftigen, basierend auf Vertrauen aufzubauen und zu vertiefen. Internationale Beziehungen können daher dazu beitragen, die Position von Wettbewerbsbehörde zu verstärken, welche täglich mit global agierenden Konzernen zu tun haben. Beständige internationale Beziehungen spielen vor allem bei grenzüberschreitenden kartellrechtlichen Ermittlungen eine wesentliche Rolle, da eine Zusammenarbeit hier unumgänglich ist. 

Das Organisieren von regelmäßigen Treffen auf einer internationalen Ebene unterstützt einen gemeinsamen Ansatz zu finden und um Erfahrungsaustausch bzw. fallspezifisches Wissen auszutauschen und wichtige entscheidende Fragen zu klären. 

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat das Potential von internationalen Beziehungen erkannt und versucht ständig ihre laufenden internationalen Kooperationen mit anderen nationalen Wettbewerbsbehörden zu intensivieren. Vor allem die Unterzeichnung eines "Memorandum of Understanding" hat sich als wichtiges Werkzeug erwiesen.

Aktuelle Kooperationen:

  • Bilaterale Abkommen
  • European Competition Authorities (ECA)
  • Euro-Mediterranean Competition Forum (EMCF)
  • Central European Competition Initiative (CECI)
  • International Competition Network (ICN)
  • Marchfeld Competition Forum (MCF)
  • Network of European Competition Authorities (ECN)
  • Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD)
  • Twinning with the Moldovan Competition Authority
  • United Nation Conference on Trade and Development (UNCTAD)